Megacity 6
Megacity 6
Spagna Metro Station
Spagna Metro Station
(Foto Henning)
(Foto Henning)
Starnberger See
Starnberger See
Megacity
Megacity

 

 

"...alles ist bunt und hat einen Comic-Touch. "

 

"...ein witziges, knalliges Universum."

 

                                                                      Erlanger Nachrichten, 16.12.2010

 

 

 

 

 

"Skulptur ist, wo man hineinstolpert, wenn man ein paar Schritte zurücktritt, um sich ein Bild anzuschauen."

 

Barnett Newmann

 

 

Darf's etwas mehr sein?
Darf's etwas mehr sein?

Kunst ist Energie

Nur eine Waffe taugt, 2013 (120 x 90 cm)
Nur eine Waffe taugt, 2013 (120 x 90 cm)

 

 

"Tradition ist eine Erfindung, die fraglos übernommen werden soll. Doch gerade ein Künstler sollte Dinge anders machen und Grenzen überschreiten."

 

Helon Habila

Carmina Banana, 2013 (115 x 90cm)
Carmina Banana, 2013 (115 x 90cm)

 

 

"Höhere Wesen befahlen: rechte obere Ecke schwarz malen!"

 

Sigmar Polke

 

 

 

Walküre 2012
Walküre 2012
Tanz 2012
Tanz 2012
"captured" von Christine, im Hintergrund "Megacity"
"captured" von Christine, im Hintergrund "Megacity"

                                                                                                        

 

                                                                                                          "Jeder Künstler ist ein Mensch"

 

                                                                                                          Martin Kippenberger

 

 

 

Rheingold Punk 2012 (120 x 80cm)
Rheingold Punk 2012 (120 x 80cm)

 

 

 

 

Verstrahlt 2009

Acryl auf Leinwand 

98 x 50 cm

(In Privatbesitz)

Im Walkürengarten
Im Walkürengarten

 

 

"Jetzt kommt Farbe ins Spiel!"

 

Marcel Reif

 

 

 

Megacity (200x450x130 cm)
Megacity (200x450x130 cm)
Material
Material

 

 

 

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit"

 

Karl Valentin

 

 

 

Das Rheingold (Ausschnitt)
Das Rheingold (Ausschnitt)
Ausstellungsplakat Jena (Foto Singer)
Ausstellungsplakat Jena (Foto Singer)
Aus dem Atelier
Aus dem Atelier

 

 

"Der Kunst ist nichts heilig"

 

Jonathan Meese

 

 

Liverpool
Liverpool

 

 

 

"Ich glaube nicht an die Theorie, wonach man beim Tod seiner Eltern richtig erwachsen wird; man wird nie richtig erwachsen."

 

aus dem Roman Plattform von Michel Houellebecq

 

 

 

Walküre 2011
Walküre 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel: in der Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer."

 

Salvador Dali

 

 

 

In Kopenhagen
In Kopenhagen
aus "faces"
aus "faces"

 

 

 

"Kinder, schafft Neues!"

 

Richard Wagner

 

 

 

 


Megacity 3
Megacity 3

 

 

                                                                               "Fun fun fun"

 

                                                                               The Beach Boys

 

 

 

 

"Ein Kunstwerk zu schaffen, das kein gewisses Unbehagen bei dem Menschen erregt oder schlicht seine Gefühle verändert, ist der Mühe nicht wert."

 

Ai Weiwei

 

 

 

Ausstellungsflyer Verstrahlt
Ausstellungsflyer Verstrahlt

 

 

 

"Die Kunst ist die letzte Domäne der Freiheit"

 

aus dem Manifest der Gruppe Spur 1958

 

 

 

 

Flyer Ausstellung Rosenstr. 2010
Flyer Ausstellung Rosenstr. 2010


Mi

23

Nov

2016

Kassel Kulturtrip

Tetsumi Kudo - japanischer Dadaist oder gar Visionär? Seine derzeit im Fridericianum Kassel ausgestelten Arbeiten jedenfalls sind von besonderer Güte. Ich erlebte eine teilweise beklemmende aber höchst sehenswerte Werkschau. Die Ausstellung korrespondiert mit den fiktionalen Filmen der Künstlerin Loretta Fahrenholz.

Eine durch ihre optisch reduzierte und musikalisch sehr differenzierte Darbietung angenehme Turandot präsentierte das Staatstheater Kassel. Nicht nur für Puccini-Fans eine musische Delikatesse. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

14

Nov

2016

Wolfsburg British Pop Art

This was Tomorrow in Wolfsburg
This was Tomorrow in Wolfsburg

Der kostenlose Rikscha-Transfer zwischen Bahnhof und Kunstmuseum garantiert schon mal einen prima Einstieg für den Besuch der Ausstellung This Was Tomorrow in der Autostadt. Es geht um Pop Art, genauer gesagt wird an die Anfänge der Pop Kultur im Großbritannien der 50-er Jahre erinnert. Die Überblickschau bietet mit Bildern, Installationen, Skulpturen, Musik und Objekten ein vielschichtiges Panorama dieser prägenden Jahre. Eine klasse Ausstellung (Entdeckung Pauline Boty!) und für mich persönlich eine sehr schöne Ergänzung zur aktuellen Revolution-Schau in London. 

Ebenfalls lohnend ist die Austellung Im Käfig der Freiheit im Kunstmuseum. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

07

Nov

2016

Bangkok live

Trotz der Trauer um ihren verstorbenen König Bhumibol haben die Thailänder nichts von ihrem Charme und ihrer Freundlichkeit verloren. In der Hauptstadt Bangkok erinnern viele Trauersymbole an den beliebten Monarchen. Als Tourist kann man sich in der Stadt völlig unbeschwert bewegen und die vielen Sehenswürdigkeiten bestaunen. Bangkok ist ein Ort der vielfältigsten Facetten und Möglichkeiten, in jedem Moment aufregend. Obwohl die Zeiten für zeitgenössische Kunst nicht einfach sind, gibt es einige sehr schöne Galerien, prima zu finden über die bangkok art map.

mehr lesen 0 Kommentare

So

30

Okt

2016

Bill Wyman's 80th Birthday Gala

Das diesjährige Blues Fest in der O2 in London bot Ende Oktober den Rahmen für eine außergewöhnliche Geburtstagsgala. Ex Rolling Stones Bassist Bill Wyman hatte zu seinem 80. geladen und mehrere hochkarätige Musikerfreunde kamen zur ausverkauften Session zusammen. Da wären zu nennen: Mark Knopfler (Dire Straits), Robert Plant (Led Zeppelin), Bob Geldof, Mick Hucknall (Simply Red), Van Morrison, Imelda May, Andy Faiweather-Low (Amen Corner),Steven Van Zandt (E-Street Band) und v..a.. Ein denkwürdiger Abend.

Auch toll in meiner Lieblingsstadt: Die derzeit stattfindende Ausstellung You Say You Want a Revolution? über die Anfänge der Pop-Kultur im Victor und Albert Museum. Musik, Mode, Kunst... da kommt Nostalgie auf.

mehr lesen 0 Kommentare

So

30

Okt

2016

Biffy Clyro in München

Biffy Clyro
Biffy Clyro

Die Rockband Biffy Clyro in München, das hätte so schön werden können. Aber die die miese Akustik in der Kulturhalle Zenith ließ diesen Gig zu einem eher schmerzhaften Ereignis verkommen. Da konnten sich die gut aufgelegten Jungs aus Schottland noch so sehr ins Zeug legen. Schade, denn die Mischung aus bewährtem Material und Songs ihres aktuellen Albums Ellipsis ist ein vielversprechendes Konzept.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Okt

2016

Lord of the Dance in Würzburg

Auch wenn der Star Michael Flatley auf dieser Tour nicht dabei ist, überzeugt die irische Dance-Show Lord of the Dance Dangerous Games mit seinen Stepptanz-Elementen und der hinreissenden Musik von Gerard Fahy als Live-Show auf jeder Ebene. Höchst ästhetisch anzuschauen, musikalisch ansprechend und gnadenlos exakt getanzt. Das Publikum in Würzburg war begeistert von dieser hochprofessionellen Performance.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Okt

2016

Genesis Ausstellung

Für den Künstler Frank Grabowski war es sicherlich eine enorme Auszeichnung, als zu seiner Ausstellungseröffnung im legendären Zedernsaal des Fuggerschlosses Kirchheim sein großes Idol Steve Hackett nebst Gattin Jo erschien. Auch Nad Sylvan, aktueller Vokalist dessen Band, war extra aus Stockholm angereist. 

Da die prominenten Musiker sich sehr kommunikativ präsentierten, rückten die Bilder, über deren künstlerische Bedeutung man durchaus geteilter Meinung war, auf der Vernissage ein wenig in den Hintergrund. Unvergesslich auch das anschließende Essen, bei dem Nad reichlich aus dem Nähkästchen des Tourmusikers plauderte.

Ich freue mich auf die Liveshow im kommenden Jahr.  

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

12

Okt

2016

Torturmtheater Sommerhausen

Für mich ist es als Geheimtipp eine echte Entdeckung: Das Torturmtheater in Sommerhausen bei Würzburg. Hautnah und in Wohnzimmeratmosphäre wurde dort die Farce Wir sind keine Barbaren von Philipp Löhle gegeben. Ein intelligentes, hochaktuelles Stück, sehr überzeugende Darsteller. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Okt

2016

Wünnstock

Wünnstock 2016
Wünnstock 2016

Der Name Wünnstock ist sicherlich eine Verbeugung vor dem legendären Festival von Woodstock. Hier im Schützenhaus von Bad Wünnenberg ging es allerdings weniger hippiesk zu, hier war rattenscharfer Heavy Metal angesagt. 

Den Anfang des Spektakels machten am frühen Abend die Ryker's sowie Cetor. Einen ersten Höhepunkt lieferte  der Auftritt von And Then She Came mit der tollen Sängerin Ji In Cho.. Die Band Cypecore, bestehend aus Musikern von der Popakademie Mannheim als auch dem rasanten Gitarristen Evan K wollte ich unbedingt sehen. Abgespaced. Absolutes Highlight und eine Klasse für sich waren allerdings die Schweden Arch Enemy mit charismatischer neuer Frontfrau Alissa White-Gluz, massivstem Drive und messerscharfen Gitarren-Arpeggios.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

04

Okt

2016

Museumsuferfest Frankfurt

Museumsuferfest Frankfurt
Museumsuferfest Frankfurt

Es ist zwar schon eine Weile her, soll aber hier auch Erwähnung finden: Das Museumsuferfest in Frankfurt ist eines der schönsten Kulturfestivals überhaupt. In idealer Lage am Mainufer entwickelt sich an drei Tagen ein erfrischend vielfältiges kulturelles und gastronomisches Programm mit interessanten Ständen, Bühnen und Angeboten.

Ein Besuch der umliegenden Museen und Galerien bietet sich natürlich an. Das Museum für Komische Kunst, Caricatura Museum Frankfurt, ist mit seinen Ausstellungen ein absolutes Highlight in der Metropole. 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

30

Sep

2016

London im September

In Shoreditch
In Shoreditch

Vielleicht haben Städte tatsächlich einen eigenen Rhythmus, an London jedenfalls hab ich einen Narren gefressen und fühle mich wohl, sobald ich in den Strudel dieser Kulturmetropole eintauche. Auch diesmal gab es wieder viel zu entdecken. Die ständig wechselnden Plakatwände in den U-Bahnen bezeugen das Tempo des temporeichen Wandels. Die Märkte von Shoreditch (Brick Lane!) und Camden besitzen ein erfrischend hippes Flair. Das Musical Charlie and the Chocolate Factory ist auch für Erwachsene sehenswert und eine erstaunliche Show.

Zum Glück war dies nicht mein letzter London-Trip in diesem Jahr... 

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Sep

2016

Kapstadt

Kapstadt
Kapstadt

Südafrika ist ein Traum...  wenn man dann noch das Glück hat , wie ich von lieben Menschen dorthin eingeladen zu werden und massig sehenswerte Ecken gezeigt bekommt, dann ist diese Reise ein ganz besonderes Geschenk. Vielen Dank an Kami und Helmut!

Es fällt schwer, die vielfachen Eindrücke zu ordnen. Es gab so wunderbar viel zu sehen, solch nette Begegnungen zu erleben. Faszinert hat mich jeder einzelne Ausflug, Kapstadt selbst, Waterfront, Table Mountain, Paraglider am Signal Hill, Woodstock, die Townships, das Steampunk Cafe Truth, Stellenbosch, der schöne Bookstore Verbatim, die Smac Gallery, der Künstler Masimba Hwati, die Markets, die Krokodilfarm Le Bonheur,, Franschhoek, die Winelands... und ganz besonders die vielen unterschiedlichsten Menschen dort.

Soundtrack: Kleintambotieboom, Die Heuwels Fantasties    

mehr lesen 0 Kommentare

So

18

Sep

2016

Padua Rovereto Bozen

Prato della Valle in Padua
Prato della Valle in Padua

Die Stadt Padua war für mich eine überaus angenehme Entdeckung. Mit der modernen Tram gelangt man bequem in alle Viertel. Der imposante Prato della Valle, viele historische Gebäude oder die verwinkelte Altstadt laden zum ausgiebigen Schauen ein. Ebenso die traumhafte Fußgängerzone Via Roma und Via Umberto mit etlichen Arkaden, Lokalen und Geschäften.

Rovereto ist ein kleiner Ort mit immerhin einem tollen Museum, dem Mart

Bozen vergleiche ich gern mit Meran, ist aber auch wieder sehr eigen. Die hübsche Stadt bietet zeitgenössische Kunst im Museion sowie im Sommer das Bolzano Festival mit zahlreichen klassischen Veranstaltungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Sep

2016

Meran Pesaro Ravenna

Pesaro
Pesaro

Immer wieder Italien! Zum Glück ist es von Franken aus nur ein Katzensprung ins Bella Italia. Zwar bietet Meran noch nicht das typische italienische Flair, ist aber ein wunderschöner Ort, idyllisch und ansteckend entspannend.

Alljährlich findet im kleinen Pesaro das Rossini Opera Festival statt, ein Anziehungspunkt für Opernfreunde aus aller Welt, zumal das Niveau der Aufführungen hier exellent ist. Kultur, Badespaß, relaxen, was will man mehr?!

Ravenna, dieser geschichtsträchtige Ort, hat mit seinen Bauten, seinen Plätzen und modernen Einflüssen vielerlei Facetten. Menschen, Cafes, Restaurants, Historisches und ausreichend Sonne...  

mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Aug

2016

Lieder am See

Lieder am See
Lieder am See

Was für eine Kulisse! Der Standort für das Rock-Spektakel in idyllischer Natur am Brombachsee könnte nicht besser gewählt sein. Auch in diesem Jahr lockten beachtliche Namen aus der Musikwelt ein zu Entspannung und musikalischem Genuss aufgelegtes Publikum an. Mir gefielen speziell die Progband Marillion, (pure Emotion) und der Headliner Foreigner (geballte Power). Ganz groß war die Vorstellung der Manfred Mann's Earth Band, die verspielte Versionen ihrer großen Hits darbot.     

mehr lesen 0 Kommentare

So

31

Jul

2016

Fridericianum Kassel

Fridericianum
Fridericianum

Das Fridericianum in Kassel ist eine Institution. Dieses Haus ist immer wieder für bemerkenswerte Ausstellungen bekannt, nicht nur zu Zeiten der documenta. Aktuell zeigt die junge Anicka Yi Jungle Stripe, eine sensible Einzelausstellung mit exotisch angelegten Objekten.

Soundtrack: Instrumedley, Dream Theater

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Jul

2016

Folk im Park 2016

Folk im Park
Folk im Park

Zum 6. Mal fand heuer das kleine aber feine Folk im Park Festival im Marienbergpark statt. Ein cooles, nahezu familiäres Festival in lockerer Atmosphäre und mit guter Musik. Von den 6 Bands gefiel mir besonders Matthew and the Atlas aus England. Headliner waren The Slow Show aus Manchester, die mit ihrem Sound nahe an ihren Vorbildern von The National einen gefeierten Auftritt hatten.

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Jul

2016

Deep Purple auf Tollwood

Tollwood Festival München
Tollwood Festival München

Das Tollwood ist immer ein attraktiver Publikumsmagnet in München. Zum diesjährigen Sommerfestival hatte ich mir das Konzert der legendären Altrocker Deep Purple ausgesucht. Ja, die gibt's immer noch. Neben den bekannten älteren Hits wurden auch einige aktuelle Songs gespielt. Die Band war in guter Spiellaune und im ausverkauften Tollwoodzelt konnten sich die eingeschworenen Fans ausgiebig für die solide Show begeistern. Spätestens bei Smoke on the Water ging die Post richtig ab!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Jul

2016

Night Of The Prog 2016 Loreley

Das 11. Night of the Prog Festival auf der Loreley kann man getrost als ein erfolgreiches Event einordnen. An 3 Tagen spielten auf der Bühne des wunderschönen Amphitheaters mehrere Bands und lieferten den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm. Die Stimmung war dementsprechend durchgehend großartig, das Wetter paßte.

Als genial empfand ich die Auftritte von The Musical Box (fantastische Genesis-Cover-Band, sehr emotional) und Carl Palmer's ELP Legacy. (grossartige Musiker). Auch Spock's Beard & Neal Morse, Focus, Lifesigns und Subsignal.konnten bestens überzeugen, letztere stehen für eine kreative Zukunft des Prog-Rock.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jul

2016

The Aristocrats und G3

Im Münchener Circus Krone gaben sich die Gitarren-Virtuosen und begnadeten Musiker der Bands The Aristocrats und G3 jetzt ein Stelldichein. Es war ein, wenn auch lautes, jedoch fulminantes Konzert. Die Aristocrats, die zur Zeit vielleicht erstaunlichste Supergruppe des Planeten, also Guthrie Govan, Bryan Beller und Marco Minnemann, machten den Anfang, bevor Steve Vai und schließlich Joe Satriani das Publikum faszinierten. Gegen Ende fand man sich zu einer großartigen Jam-Session zusammen.

1 Kommentare

Mi

06

Jul

2016

Chomutov

Skulptur im Innenhof Galerie Spejchar
Skulptur im Innenhof Galerie Spejchar

Nun hat die Gruppe Plus des Kunstverein Erlangen die Gelegenheit genutzt, in der tschechischen Partnerstadt Chomutov (Komotau, Geburtsort von Uschi Nerke, falls dieser Name jemandem noch etwas sagt) eine Ausstellung zu präsentieren. In der renommierten Galerie Spejchar fand am letzten Samstag die Vernissage mit vielen beteiligten Künstlern statt. Gabriele Mehlhorn-Decker, Franziska Döhla, Hans Peter Singer und Ingrid Riedl möchte ich hier mal besonders hervorheben. Es wurde eine breit gefächerte, lohnende Werkschau, und es war eine eine gelungene Eröffnung. Für die Gastfreundschaft der tschechischen Seite kann man sich zurecht herzlich bedanken.

Übrigens war auch die vorausgehende Ausstellung des Künstlers Roman Krelina in dieser Galerie höchst sehenswert.

Soundtrack: Steven Wilson, Hand.Cannot.Erase.

mehr lesen 0 Kommentare

So

26

Jun

2016

Stone Free Festival

Millenium Bridge
Millenium Bridge

Das nun erstmals in London stattfindende Stone Free Festival konnte mit illustren Namen aus der Progrock-Szene aufwarten. Alice Cooper, neben dem ehemaligen Yes-Keyborder Rick Wakeman als Headliner gesetzt, überzeugte mit seiner Musikern und einer gnadenlos packenden Rockshow.das Publikum..Seine exzellente Gitarristin Nita Strauss ist ein Glücksfall für die Band. Neben dem erwähnten Wakeman spielten an 2 Tagen Marillion, Steve Hackett, The Darkness, Haken, Apocalyptica, Therapy?, Knifeworld, die fantastischen Lounge Kittens sowie etliche andere Gruppen und Musiker. Das Festival war reibungslos organisiert. 3 Bühnen, Interviews und ein unterhaltsames Begleitprogramm (cover artist Roger Dean) lockerten den Ablauf ein wenig auf. Die Location The O2 war witterungsunabhängig und paßte. Ich bin gespannt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Was gab es sonst noch in London? Zum Beispiel die Eröffnung der New Tate Modern... 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

16

Jun

2016

Paul McCartney in München

Die Lobeshymnen über die aktuelle Paul McCartney Tour One on One reißen nicht ab. Und tatsächlich, was Sir Paul letzten Freitag im Münchener Olympiastation lieferte, war ein Top Konzert in jeder Hinsicht. Der junggebliebene Ex- Beatle verzauberte die Fans mit seinem Programm, einer Mischung aus nostalgischen Beatles und Wings Nummern sowie neuen Songs. Emotion pur. Nicht zuletzt auch durch seine sympathisch rüberkommenden Ansagen begeisterte die Ikone sein Publikum. 

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Jun

2016

Das schlaue Füchslein in Frankfurt

Skulptur von Franz West vor dem MMK2
Skulptur von Franz West vor dem MMK2

Nun ist Das schlaue Füchslein von Leos Janacek nicht das eingängigste Werk des Musiktheaters. Es besitzt keine "Hitnummer". Umso mehr kann man sich freuen, wenn dieses Stück irgendwo auf die Bühne gebracht wird. Sowohl Musik als auch Story haben ihren romantischen Charme. In Frankfurt gab es jetzt eine sehr originelle, moderne, ja geradezu poppige Interpretation der Oper unter der Regie von Ute M. Engelhardt, und das machte den Abend zu einem lebendigen Vergnügen. Bitte mehr von dieser Art!  

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Jun

2016

Muse in Prag

Nun also Muse im schönen Prag. Matthew Bellamy und seine Mitmusiker lieferten auch hier in der O2 Arena ein grandioses Spektakel, welches das Publikum völlig mitriss. Die Show war großartig, alle Songs kamen mit viel Druck rüber. Es hielt einen nur schwer auf dem Sitz. Auch das beliebte "Hysteria" wurde mal wieder gespielt. Wahnsinn. Ekstatisch.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Mai

2016

Yes in Berlin

Yes
Yes

Die Prog-Rock-Band Yes, deren letztes Gründungsmitglied Chris Squire vor einigen Monaten verstarb, gab nun in aktueller Neubesetzung ein Konzert im Admiralspalast. Für mich eine Gelegenheit, die Musik dieser fabelfaften Band nach vielen Jahren wieder live zu erleben. Die Alben Fragile und Drama plus einige bekannte Songs standen auf dem Programm. Die Fans wurden nicht enttäuscht. Der Funke sprang über, die komplexen Stücke, ihre wunderbaren Klassiker, wurden perfekt dargeboten. Ein genialer Abend.

Auch sehenswert in der Hauptstadt zur Zeit: Die Ausstellungen von Günther Brus, William Kentridge oder Isa Genzken im Martin-Gropius-Bau

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Mai

2016

Muse in Mailand

4 Gigs lieferte die Band Muse im Rahmen ihrer Drones-Tournee nun in Mailand, alle ausverkauft. La-Ola-Wellen im Publikum schon vor Beginn; das italienische Publikum weiß zu feiern. Das Konzert selbst war perfekt, eine grandiose Show, satter Sound und Rockmusik vom Feinsten.

Die Kunst in Mailand muß man nicht lange suchen. Der Palazzo Reale, die Pinacoteca in der Brera oder Galerien (z.B. Gaetano Pesce im Palazzo Morando!) bieten ausreichend stuff.   

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

18

Mai

2016

Les Indes Galantes Nürnberg

Nun ist dem Staatstheater Nürnberg mit der Oper Les Indes Galantes von Jean Philippe Rameau, einer Koproduktion mit dem Théâtre du Capitole Toulouse und der Opéra National de Bordeaux, ein wirklich großer Wurf gelungen.  Dieses Juwel des Musiktheaters sprudelt vor Ideen und macht in dieser Form wirklich Spaß. Die barocke Ballett-Oper ist künstlerisch gelungen, durchdacht und man kann der  Regisseurin und Choreographin Laura Scozzi sowie allen Beteiligten nur danken für ihre Kreativität, ihren Mut und ihrer Leistung.

0 Kommentare

Do

12

Mai

2016

Fulda

Die Barockstadt Fulda ist ein eher ruhiges Örtchen. Der Fuldaer Dom, historische Gassen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten, das Schlosstheater, in dem demnächst das Musical Der Medicus gegeben wird sowie ein Marktplatz, auf welchem bald Deep Purple und Marillion einen rockigen Sommerabend gestalten werden. Klingt ziemlich idyllisch.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Mai

2016

STROKE 2016

Die alljährlich stattfindende STROKE hat sich mittlerweile als junge Kunstmesse in München etabliert. Das Ambiente um die ehemaligen Fabrikgebäude auf der Praterinsel wirkt insgesamt etwas improvisert aber einladend. Hier präsentiert sich junge Kunst in angenehmer Atmosphäre. Etwa 50 Galerien stellen aus, viele Künstler sind anwesend und einigen kann man beim Schaffensprozeß über die Schulter schauen. Die Preise der Werke, überwiegend Pop, Post-Punk oder Graffiti, bewegen sich  auf Einsteigerniveau.

mehr lesen 0 Kommentare