Megacity 6
Megacity 6
Spagna Metro Station
Spagna Metro Station
(Foto Henning)
(Foto Henning)
Starnberger See
Starnberger See
Megacity
Megacity

 

 

"...alles ist bunt und hat einen Comic-Touch. "

 

"...ein witziges, knalliges Universum."

 

                                                                      Erlanger Nachrichten, 16.12.2010

 

 

 

 

 

"Skulptur ist, wo man hineinstolpert, wenn man ein paar Schritte zurücktritt, um sich ein Bild anzuschauen."

 

Barnett Newmann

 

 

Darf's etwas mehr sein?
Darf's etwas mehr sein?

Kunst ist Energie

Nur eine Waffe taugt, 2013 (120 x 90 cm)
Nur eine Waffe taugt, 2013 (120 x 90 cm)

 

 

"Tradition ist eine Erfindung, die fraglos übernommen werden soll. Doch gerade ein Künstler sollte Dinge anders machen und Grenzen überschreiten."

 

Helon Habila

Carmina Banana, 2013 (115 x 90cm)
Carmina Banana, 2013 (115 x 90cm)

 

 

"Höhere Wesen befahlen: rechte obere Ecke schwarz malen!"

 

Sigmar Polke

 

 

 

Walküre 2012
Walküre 2012
Tanz 2012
Tanz 2012
"captured" von Christine, im Hintergrund "Megacity"
"captured" von Christine, im Hintergrund "Megacity"

                                                                                                        

 

                                                                                                          "Jeder Künstler ist ein Mensch"

 

                                                                                                          Martin Kippenberger

 

 

 

Rheingold Punk 2012 (120 x 80cm)
Rheingold Punk 2012 (120 x 80cm)

 

 

 

 

Verstrahlt 2009

Acryl auf Leinwand 

98 x 50 cm

(In Privatbesitz)

Im Walkürengarten
Im Walkürengarten

 

 

"Jetzt kommt Farbe ins Spiel!"

 

Marcel Reif

 

 

 

Megacity (200x450x130 cm)
Megacity (200x450x130 cm)
Material
Material

 

 

 

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit"

 

Karl Valentin

 

 

 

Das Rheingold (Ausschnitt)
Das Rheingold (Ausschnitt)
Ausstellungsplakat Jena (Foto Singer)
Ausstellungsplakat Jena (Foto Singer)
Aus dem Atelier
Aus dem Atelier

 

 

"Der Kunst ist nichts heilig"

 

Jonathan Meese

 

 

Liverpool
Liverpool

 

 

 

"Ich glaube nicht an die Theorie, wonach man beim Tod seiner Eltern richtig erwachsen wird; man wird nie richtig erwachsen."

 

aus dem Roman Plattform von Michel Houellebecq

 

 

 

Walküre 2011
Walküre 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel: in der Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer."

 

Salvador Dali

 

 

 

In Kopenhagen
In Kopenhagen
aus "faces"
aus "faces"

 

 

 

"Kinder, schafft Neues!"

 

Richard Wagner

 

 

 

 


Megacity 3
Megacity 3

 

 

                                                                               "Fun fun fun"

 

                                                                               The Beach Boys

 

 

 

 

"Ein Kunstwerk zu schaffen, das kein gewisses Unbehagen bei dem Menschen erregt oder schlicht seine Gefühle verändert, ist der Mühe nicht wert."

 

Ai Weiwei

 

 

 

Ausstellungsflyer Verstrahlt
Ausstellungsflyer Verstrahlt

 

 

 

"Die Kunst ist die letzte Domäne der Freiheit"

 

aus dem Manifest der Gruppe Spur 1958

 

 

 

 

Flyer Ausstellung Rosenstr. 2010
Flyer Ausstellung Rosenstr. 2010


Fr

19

Mai

2017

London Days

Das Shepherds Bush Empire ist ein legendärer Londoner Aufführungsort. Etliche Berühmtheiten traten hier auf und ein Konzertbesuch wird immer zu einem Erlebnis. Die Folkpunker von The Men They Couldn'd Hang gaben im April einen umjubelten Gig.

Das wahnsinnige kulturelle Angebot der Metropole bietet in allen Sparten Sehenswertes. Neben Plätzen, Märkten, Geschäften, Museen, Theatern lohnt sich auch ein Gang durch eines der vielen Viertel. Jedes hat seine ganz spezielle Geschichte.

Für den Abend bietet sich ein Musicalbesuch an. Eine der besten Shows ist zweifelsohne The Book Of Mormon. Das Royal Opera House brachte mit Carousel ebrenfalls ein Musical zur Aufführung, herrlich kitschig und romanisch. You'll never walk alone...

mehr lesen

Do

11

Mai

2017

Manchester Steve Hackett

Manchester ist eine aufregende Stadt mit einem sehr lebendigen Kulturangebot. Für Musik- und Kunstbegeisterte gibt es jederzeit ein lohnendes Programm.

Das Konzert des Ex-Genesis Gitarristen Steve Hackett Anfang Mai in der Bridgewater Hall weckte unterschiedliche Emotionen. Zum einen begeisterten die legendären älteren Genesistite das euphorisch mitgehende Publikum. Standing Ovations nach jedem Song. Andererseits hatten die neuen Lieder des ersten Programmteils nicht diese Qualität und bremsten die Stimmung zunächst ein wenig aus. Die Band jedenfalls war bestens aufgelegt und der Livesound in der Location kam klar und fett. Bassist Nick Beggs war sowieso wieder eine Show für sich...

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Mai

2017

Kultur in Franken

Es ist ja nicht so, dass Franken kulturell wenig bietet. In der letzten Zeit gab es einiges Interessantes. Das Staatstheater Nürnberg brachte das Musical Sugar - Manche mögen's heiss mit Esprit auf die Bühne. Wenig Begeisterung löste in Fürth die Händeloper Julius Cäsar in Ägytpen aus. Im E-werk in Erlangen rockte die Antilopen Gang den ausverkauften Saal und im Markgrafentheater wurde Jelineks "Wut" trotz der wunderbaren Violetta Zupanic gegen die Wand gefahren.

Der Fotograf Jürgen Teller zeigte im Palais Stutterheim ein Video, das den Rest der Ausstellung fast noch toppte und ich mir unbedingt besorgen muss. Die grossartige Jorinde Voigt in der Kunsthalle Nürnberg und Boris Lurie mit Anti-Pop im Neuen Museum, ebenfalls zwei sehenswerte Ausstellungen.

Ausserdem hatte ich die Ehre, ein Konzert von Simon Hofherr mit meinen Handyshots zu begleiten und ich freue mich über soviel positives Feedback.

Soundtrack: Seasons von den Future Islands

mehr lesen 0 Kommentare

Do

20

Apr

2017

Simple Minds in Nürnberg

Die Simple Minds aus Glasgow sah ich zum erstenmal 1980 als Support von Peter Gabriel. Dass ihre Musik einen besonderen und anhaltenden Touch besitzt, beweist ihre aktuelle erfolgreiche Acoustic Tour. Auf dem Programm stehen Songs aus allen Phasen der Bandgeschichte. Das Konzert in der Meistersingerhalle in Nürnberg begeisterte, der charismatische Leadsänger Jim Kerr zeigte sich in Bestform.

Mo

10

Apr

2017

Steve Hackett in Würzburg

Der in der Prog Szene gefeierte Ex-Genesis Gitarrist Steve Hackett befindet sich mit seinem aktuellen Album The Night Siren auf Tournee und gab nun ein Gastspiel in der Posthalle in Würzburg. Vor ausverkauftem Haus stellte er neue Songs vor, präsentierte zur Freude seiner Fans aber auch eigene und Genesis Klassiker. Ein atmosphärischer Gig mit tollen Musikern, wobei für mich Nick Beggs (ex-Kajagoogoo) besonders herausragte.

Mi

05

Apr

2017

Neal Morse in Köln

Wenn einer der Heroen der Prog Szene auf Tournee geht, ist es ratsam, sich rechtzeitig Tickets zu sichern. Das Bürgerhaus Stollwerck in Köln jedenfalls war rasch ausverkauft, nachdem Neal Morse und seine Band angekündigt waren. Das Konzert selbst löste Begeisterung aus. Morse und seine Mannen (ex Dream Theater Mike Portnoy!) heizten dem Publikum richtig ein. Das aktuelle Doppelalbum Similitude of a Dream, sicherlich eines der besten Alben des letzten Jahres, wurde in voller Länge und ganz hervorragend eingespielt dargeboten. Mitreissend. 

mehr lesen

Mo

03

Apr

2017

Yes in Manchester

First Street Manchester
First Street Manchester

Manchester - dank einer Billigairline nur einen Katzensprung von Franken entfernt. Ein Ort mit viel Tradition und Geschichte und doch sehr modern. In der City ist an den Wochenenden immer etwas geboten, im Northern Quarter geht die Post ab.

Anderson, Rabin und Wakeman, kurz ARW, das sind ehemalige Musiker der legendären Prog Band Yes. Ihr Auftritt nun im Apollo war magisch. Auch in Deutschland werden sie zu sehen sein, u.a. beim Night of the Prog auf der Loreley. 

 

mehr lesen

Mi

22

Mär

2017

Basingstoke 80's Invasion Tour

Musikalisch sind die 80-er Jahre weiterhin umstritten. Für mich waren sie prägend. Zur Zeit touren einige erfolgreiche Künstler dieser Periode durch England. Im Anvil in Basingstoke gab es ein gefeiertes Konzert mit den wunderbaren China Crisis, der legendären Toyah Willcox, dem smarten Paul Young und der schillernden Martika, die all ihre Hits aus der Zeit brachten. Es wurde der erwartet emotionale Abend.

mehr lesen

Mo

20

Mär

2017

London Shoreditch

Wenn es ein Flair gibt, das die Stadt London wie kaum eine andere umgibt, dann lautet seine Botschaft: ALLES IST MÖGLICH! Das aufstrebende Zentrum dieses Gefühls fokusiert sich momentan sehr bunt im angesagten Viertel Shoreditch. Stores, Markets, Bars, Fashion, Graffitis, People, hier präsentiert sich das junge, kreative London.

Ein Ausflug in den Stadtteil Hackney hat sich gelohnt, mit der Gilbert und Sullivan Operette Patience wurde im Empire ein selten gespieltes Werk höchst amüsamt auf die Bühne gebracht. Very british.

mehr lesen

Mo

06

Mär

2017

Bat Out Of Hell in Manchester

Das Album Bat Out of Hell des amerikanischen Sängers Meat Loaf mit den Songs eines Jim Steinman schrieb in den 80-ern Musikgeschichte. Nun sind die opulenten Songs zu einem Musical verarbeitet worden, das sich sehen und ganz besonders hören lassen kann. Die neue Show hatte in Manchester Premiere, anschließend folgt London. Bat Out Of Hell als Musical funktioniert einwandfrei, angereichert mit Songs anderer Alben Meat Loafs präsentiert sich ein Rockspektakel der Extraklasse, in welchem die mitreissenden Songs hervorragend zum Tragen kommen. Begeisterung bei den jungen als auch alten Fans.

Manchester hat auch sonst einiges zu bieten. Wechselnde Ausstellungen in der Manchester Art Gallery, in der Library (Oasis Fotoausstellung!) oder Graffitis im Northern Quarter und Gay Village sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.    

mehr lesen

So

19

Feb

2017

Devin Townsend in Leipzig

Der Gig des kanadischen Musikgenius Devin Townsend lockte jede Menge Fans und Neugierige ins Täubchenthal. Nach den Vorgruppen Leprous und, oft sehr brachial, Between the Buried & Me bestritt der Meister das Programm seines aktuellen Projects. Und dies mit großem Erfolg, live kamen die zwischen Metal und sphärischen Sounds angesiedelten Songs sehr gut an.

Tolle Bilder von diesem und anderen Konzerten findet man übrigens auch auf kalle-rock.de. By the way, die Fotoarbeiten von Laura Fatteicher finde ich sehr gelungen.

Ein Zentrum für Kunst in Leipzig bilden die Spinnerei Galerien. In der Josef Filipp Galerie fielen mir die Bilder von Rayk Goetze nachhaltig auf.

mehr lesen

Mi

15

Feb

2017

Dream Theater in Düsseldorf

Pull me under I'm not afraid... - Was die Progmetal Band Dream Theater jetzt in D'dorf auf die Bühne zauberte, war ein rockmusikalisches Sahnestückchen vom Feinsten. Das Konzert der Images, Words and Beyond Tour bot hervorragendes instrumentelles Können, tolle Klassiker der letzten Jahre und einen ausgezeichnet abgemischten Sound in der Halle.

Die Fotoausstellung Women on Street im NRW Forum sowie eine Jonathan Meese Ausstellung Blitzphotoübermalerei bei Sies + Höke sorgten für Kunstgenuß und hatten tagsüber guten Zulauf.  

mehr lesen

Mo

30

Jan

2017

Dubai

Dubai - was für eine Stadt! Der Wüste abgerungen, überdimensional und verschwenderisch, ein Wunder. Und immer noch wird an allen Ecken gebaut...

Per Metroline oder Taxi sind die prägnanten Orte der Stadt für Besucher bequem zu erreichen. Es gibt unheimlich viel zu sehen, vom guten Essen ganz zu schweigen. Neben Märkten, Shopping Malls, erstaunlichen Plätzen oder beeindruckenden Gebäuden gibt es aber auch herrliche Orte der Ruhe. Das Bastakiya, inklusive dem dem Art Hotel und sehenswerter Kunst, findet sich unerwartet mitten in der City. In der schönen neu errichteten Dubai Opera in Downtown werden auch Musicals aufgeführt. Cats bietet immer wieder eine berührende Show.

mehr lesen

So

15

Jan

2017

Wien Wochenende

Dürer-Hase von Ottmar Hörl
Dürer-Hase von Ottmar Hörl

Wien - eine Stadt, die wie kaum eine andere zu ergiebigen Spaziergängen einlädt und neben den touristischen Anlaufpunkten so manches Kleinod parat hält. Für Kunstinteressierte ist ein Besuch der Albertina und im Museumsquartier verpflichtend, bei Crone Wien gab es eine schöne Ausstellung mit Gemälden von Norbert Bisky. Sex in Wien hieß es im Museum Wien.

Im Raimundtheater wird derzeit das Musical Schikaneder gegeben, die Geschichte des Theatermenschen und Libretisten der Zauberflöte. 

mehr lesen

Di

10

Jan

2017

London Wochenende

Graffiti in Shoreditch
Graffiti in Shoreditch

Eine Farewell Show mit Roger Chapman und seiner legendären Band Family gab es im Shepherd's Bush in London. Resume: Chappo bringt's immer noch. Ich hatte die Band übrigens das erste Mal seinerzeit auf dem Freedom Festival Langelsheim 1971 (!) gesehen, neben Status Quo, Colosseum, Can, Nektar sowie einer damals noch sehr unbekannten Band namens Scorpions und anderen... lang ist's her...

Dem reichhaltigen Musical Angebot in der britischen Metropole kann man kaum widerstehen. School of Rock bietet eine hinreißende Show, auch Aladdin, ziemlich jazzig, ist klasse.

Der diesjährige Turner Prize ging an Helen Marten. Die Werke aller Kandidaten waren in der Tate Britain zu sehen. 

mehr lesen

Mi

04

Jan

2017

Berlin Kulturtrip

Eine beeindruckende Schau liefert die Alte Münze Berlin, frühere Prägeabstalt und heutzutage Veranstaltungsort, mit ihrer Ausstellung über die Werke und Visionen des Hieronymus Bosch. Visions Alive bietet als aufwendige Multinediashow spektakuläre Szenerien aus der erstaunlichen Phantasiewelt des Künstlers.

Aus einer ganz anderen Welt kommen die Themen des Bhupen Khakhar in der Kunsthalle Deutsche Bank. Dem aus Indien stammenden Maler merkt man die Einflüsse der Pop.Art in seiner Kunst durchaus an.

Die Perlen der Cleopatra, eine Operette von Oscar Strauss, ist unter der bunten Regie von Berry Kosky in der Komischen Oper eine weitere Wiederentdeckung aus dem Genre.

mehr lesen

Do

15

Dez

2016

Geschlechterkampf in Frankfurt

Geschlechterkampf lautet der Titel der großartigen aktuellen Kunstschau im Frankfurter Städel Museum. Mehr oder weniger bekannte Werke aus verschiedenen Epochen loten das Verhältnis der Geschlechter zueinander aus. Höchst sehenswert.

In der Schirn stehen sich Bruce Nauman und Giacometti gegenüber, während nebenan der Performance Künstler Ulay eine Werkschau präsentiert.

Für erheiternden aber stets auch gehobenen Kunstgenuss, ist wieder im caricatura museum, dem Museum für Komische Kunst, gesorgt. Momentan stellen Zeichner des Stern aus. Wunderbar.

Wer Frankfurt besucht, sollte sich einen Bummel durch die Galerien der Fahrgasse, unweit des MMK gönnen, wo immer wieder Entdeckungen zu machen gibt.

mehr lesen

Mi

23

Nov

2016

Kassel Kulturtrip

Tetsumi Kudo - japanischer Dadaist oder gar Visionär? Seine derzeit im Fridericianum Kassel ausgestelten Arbeiten jedenfalls sind von besonderer Güte. Ich erlebte eine teilweise beklemmende aber höchst sehenswerte Werkschau. Die Ausstellung korrespondiert mit den fiktionalen Filmen der Künstlerin Loretta Fahrenholz.

Eine durch ihre optisch reduzierte und musikalisch sehr differenzierte Darbietung angenehme Turandot präsentierte das Staatstheater Kassel. Nicht nur für Puccini-Fans eine musische Delikatesse. 

mehr lesen

Mo

14

Nov

2016

Wolfsburg British Pop Art

This was Tomorrow in Wolfsburg
This was Tomorrow in Wolfsburg

Der kostenlose Rikscha-Transfer zwischen Bahnhof und Kunstmuseum garantiert schon mal einen prima Einstieg für den Besuch der Ausstellung This Was Tomorrow in der Autostadt. Es geht um Pop Art, genauer gesagt wird an die Anfänge der Pop Kultur im Großbritannien der 50-er Jahre erinnert. Die Überblickschau bietet mit Bildern, Installationen, Skulpturen, Musik und Objekten ein vielschichtiges Panorama dieser prägenden Jahre. Eine klasse Ausstellung (Entdeckung Pauline Boty!) und für mich persönlich eine sehr schöne Ergänzung zur aktuellen Revolution-Schau in London. 

Ebenfalls lohnend ist die Austellung Im Käfig der Freiheit im Kunstmuseum. 

mehr lesen

Mo

07

Nov

2016

Bangkok live

Trotz der Trauer um ihren verstorbenen König Bhumibol haben die Thailänder nichts von ihrem Charme und ihrer Freundlichkeit verloren. In der Hauptstadt Bangkok erinnern viele Trauersymbole an den beliebten Monarchen. Als Tourist kann man sich in der Stadt völlig unbeschwert bewegen und die vielen Sehenswürdigkeiten bestaunen. Bangkok ist ein Ort der vielfältigsten Facetten und Möglichkeiten, in jedem Moment aufregend. Obwohl die Zeiten für zeitgenössische Kunst nicht einfach sind, gibt es einige sehr schöne Galerien, prima zu finden über die bangkok art map.

mehr lesen

So

30

Okt

2016

Bill Wyman's 80th Birthday Gala

Das diesjährige Blues Fest in der O2 in London bot Ende Oktober den Rahmen für eine außergewöhnliche Geburtstagsgala. Ex Rolling Stones Bassist Bill Wyman hatte zu seinem 80. geladen und mehrere hochkarätige Musikerfreunde kamen zur ausverkauften Session zusammen. Da wären zu nennen: Mark Knopfler (Dire Straits), Robert Plant (Led Zeppelin), Bob Geldof, Mick Hucknall (Simply Red), Van Morrison, Imelda May, Andy Faiweather-Low (Amen Corner),Steven Van Zandt (E-Street Band) und v..a.. Ein denkwürdiger Abend.

Auch toll in meiner Lieblingsstadt: Die derzeit stattfindende Ausstellung You Say You Want a Revolution? über die Anfänge der Pop-Kultur im Victor und Albert Museum. Musik, Mode, Kunst... da kommt Nostalgie auf.

mehr lesen

So

30

Okt

2016

Biffy Clyro in München

Biffy Clyro
Biffy Clyro

Die Rockband Biffy Clyro in München, das hätte so schön werden können. Aber die die miese Akustik in der Kulturhalle Zenith ließ diesen Gig zu einem eher schmerzhaften Ereignis verkommen. Da konnten sich die gut aufgelegten Jungs aus Schottland noch so sehr ins Zeug legen. Schade, denn die Mischung aus bewährtem Material und Songs ihres aktuellen Albums Ellipsis ist ein vielversprechendes Konzept.

mehr lesen

Di

25

Okt

2016

Lord of the Dance in Würzburg

Auch wenn der Star Michael Flatley auf dieser Tour nicht dabei ist, überzeugt die irische Dance-Show Lord of the Dance Dangerous Games mit seinen Stepptanz-Elementen und der hinreissenden Musik von Gerard Fahy als Live-Show auf jeder Ebene. Höchst ästhetisch anzuschauen, musikalisch ansprechend und gnadenlos exakt getanzt. Das Publikum in Würzburg war begeistert von dieser hochprofessionellen Performance.

mehr lesen

Di

18

Okt

2016

Genesis Ausstellung

Für den Künstler Frank Grabowski war es sicherlich eine enorme Auszeichnung, als zu seiner Ausstellungseröffnung im legendären Zedernsaal des Fuggerschlosses Kirchheim sein großes Idol Steve Hackett nebst Gattin Jo erschien. Auch Nad Sylvan, aktueller Vokalist dessen Band, war extra aus Stockholm angereist. 

Da die prominenten Musiker sich sehr kommunikativ präsentierten, rückten die Bilder, über deren künstlerische Bedeutung man durchaus geteilter Meinung war, auf der Vernissage ein wenig in den Hintergrund. Unvergesslich auch das anschließende Essen, bei dem Nad reichlich aus dem Nähkästchen des Tourmusikers plauderte.

Ich freue mich auf die Liveshow im kommenden Jahr.  

mehr lesen

Mi

12

Okt

2016

Torturmtheater Sommerhausen

Für mich ist es als Geheimtipp eine echte Entdeckung: Das Torturmtheater in Sommerhausen bei Würzburg. Hautnah und in Wohnzimmeratmosphäre wurde dort die Farce Wir sind keine Barbaren von Philipp Löhle gegeben. Ein intelligentes, hochaktuelles Stück, sehr überzeugende Darsteller. 

mehr lesen

Mo

10

Okt

2016

Wünnstock

Wünnstock 2016
Wünnstock 2016

Der Name Wünnstock ist sicherlich eine Verbeugung vor dem legendären Festival von Woodstock. Hier im Schützenhaus von Bad Wünnenberg ging es allerdings weniger hippiesk zu, hier war rattenscharfer Heavy Metal angesagt. 

Den Anfang des Spektakels machten am frühen Abend die Ryker's sowie Cetor. Einen ersten Höhepunkt lieferte  der Auftritt von And Then She Came mit der tollen Sängerin Ji In Cho.. Die Band Cypecore, bestehend aus Musikern von der Popakademie Mannheim als auch dem rasanten Gitarristen Evan K wollte ich unbedingt sehen. Abgespaced. Absolutes Highlight und eine Klasse für sich waren allerdings die Schweden Arch Enemy mit charismatischer neuer Frontfrau Alissa White-Gluz, massivstem Drive und messerscharfen Gitarren-Arpeggios.

mehr lesen

Di

04

Okt

2016

Museumsuferfest Frankfurt

Museumsuferfest Frankfurt
Museumsuferfest Frankfurt

Es ist zwar schon eine Weile her, soll aber hier auch Erwähnung finden: Das Museumsuferfest in Frankfurt ist eines der schönsten Kulturfestivals überhaupt. In idealer Lage am Mainufer entwickelt sich an drei Tagen ein erfrischend vielfältiges kulturelles und gastronomisches Programm mit interessanten Ständen, Bühnen und Angeboten.

Ein Besuch der umliegenden Museen und Galerien bietet sich natürlich an. Das Museum für Komische Kunst, Caricatura Museum Frankfurt, ist mit seinen Ausstellungen ein absolutes Highlight in der Metropole. 

mehr lesen

Fr

30

Sep

2016

London im September

In Shoreditch
In Shoreditch

Vielleicht haben Städte tatsächlich einen eigenen Rhythmus, an London jedenfalls hab ich einen Narren gefressen und fühle mich wohl, sobald ich in den Strudel dieser Kulturmetropole eintauche. Auch diesmal gab es wieder viel zu entdecken. Die ständig wechselnden Plakatwände in den U-Bahnen bezeugen das Tempo des temporeichen Wandels. Die Märkte von Shoreditch (Brick Lane!) und Camden besitzen ein erfrischend hippes Flair. Das Musical Charlie and the Chocolate Factory ist auch für Erwachsene sehenswert und eine erstaunliche Show.

Zum Glück war dies nicht mein letzter London-Trip in diesem Jahr... 

mehr lesen

So

25

Sep

2016

Kapstadt

Kapstadt
Kapstadt

Südafrika ist ein Traum...  wenn man dann noch das Glück hat , wie ich von lieben Menschen dorthin eingeladen zu werden und massig sehenswerte Ecken gezeigt bekommt, dann ist diese Reise ein ganz besonderes Geschenk. Vielen Dank an Kami und Helmut!

Es fällt schwer, die vielfachen Eindrücke zu ordnen. Es gab so wunderbar viel zu sehen, solch nette Begegnungen zu erleben. Faszinert hat mich jeder einzelne Ausflug, Kapstadt selbst, Waterfront, Table Mountain, Paraglider am Signal Hill, Woodstock, die Townships, das Steampunk Cafe Truth, Stellenbosch, der schöne Bookstore Verbatim, die Smac Gallery, der Künstler Masimba Hwati, die Markets, die Krokodilfarm Le Bonheur,, Franschhoek, die Winelands... und ganz besonders die vielen unterschiedlichsten Menschen dort.

Soundtrack: Kleintambotieboom, Die Heuwels Fantasties    

mehr lesen

So

18

Sep

2016

Padua Rovereto Bozen

Prato della Valle in Padua
Prato della Valle in Padua

Die Stadt Padua war für mich eine überaus angenehme Entdeckung. Mit der modernen Tram gelangt man bequem in alle Viertel. Der imposante Prato della Valle, viele historische Gebäude oder die verwinkelte Altstadt laden zum ausgiebigen Schauen ein. Ebenso die traumhafte Fußgängerzone Via Roma und Via Umberto mit etlichen Arkaden, Lokalen und Geschäften.

Rovereto ist ein kleiner Ort mit immerhin einem tollen Museum, dem Mart

Bozen vergleiche ich gern mit Meran, ist aber auch wieder sehr eigen. Die hübsche Stadt bietet zeitgenössische Kunst im Museion sowie im Sommer das Bolzano Festival mit zahlreichen klassischen Veranstaltungen.

mehr lesen